Firma WILVORST kann mittlerweile auf eine lange Tradition zurückblicken, bei den Produkten Gesellschaftsbekleidung und beim Hochzeitsanzug – eine Firma mit Geschichte sozusagen. 1916 wurde die Firma in Stettin gegründet. Kurz nach der Gründung entstand der heutige Firmenname:

WILVORST
WILhelmVORdemfeldeSTettin
Hochwertige Stoffe von den besten Webern, motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, Perfektion bis ins kleinste Detail des Bekleidungsstückes. Im Laufe der Jahre gab es so manche Änderung, zum Beispiel den Standortwechsel ins niedersächsische Northeim, der Brinkmann Gruppe als neuem Partner oder auch die Integration der beiden Marken Atelier Torino und Corpus Line by Odermark. Geblieben sind jedoch die Ziele, die WILVORST schlussendlich zum Erfolg führten! Der Hochzeitsanzug ist neben dem Bereich Smoking, Cut, Frack und Dinnersakko das wichtigste Produkt für WILVORST. Der Hochzeitsanzug inklusive aller festlichen Accessoires wird in den Kollektionen WILVORST After Six, Prestige by WILVORST und TZIACCO angeboten. Mit den WILVORST COOL CLASSICs und CLASSICs bietet WILVORST alle gesellschaftlich wichtigen Bekleidungsstücke an: Smoking, Cut, Frack und Dinnersakko - mit allen passenden und notwendigen Accessoires.
WILVORST ist der Marktführer für festliche Herrenbekleidung in Europa mit dem Spezialgebiet Hochzeitsanzug sowie Gesellschaftsbekleidung mit allen passenden, perfekt abgestimmten Accessoires. Zum Unternehmen WILVORST gehören auch die Marken TZIACCO, atelier torino sowie CORPUS LINE by WILVORST. WILVORST ist am Markt mit seinen festlichen Marken WILVORST After Six und TZIACCO präsent. After Six bietet den perfekten Hochzeitsanzug mit den passenden Accessoires für den Bräutigam an, TZIACCO steht für royale und extravagante Hochzeitsanzüge. Seit 2010 gehören die Modern Man Marke ATELIER TORINO sowie CORPUS LINE by WILVORST im Bereich Maßbekleidung für Individualisten zum Portfolio von WILVORST.